22540.0422 - Gewindestifte
DIN 6332 mit Druckzapfen

Gewindestifte sind Spannschrauben, die über den Druckzapfen Kräfte direkt übertragen können. Die Druckfläche des Druckzapfens der Stahl-Ausführung ist gehärtet.

Zum Spannen von empfindlichen Oberflächen können auf dem Druckzapfen Druckstücke EH 22560. (DIN 6311 und niedrige Ausführung) befestigt werden. Mit dem Sprengring des Druckstücks wird eine von Hand lösbare Verbindung zwischen Gewindestift und Druckstück erzielt.

Diese Gewindestifte mit Druckzapfen zeichnen sich besonders durch den zusätzlichen Radius "r" am Druckzapfen aus (Optimierung gegenüber der DIN 6332), durch den die Montage im Druckstück deutlich erleichtert wird.

Der Druckzapfendurchmesser der Gewindestifte ist kleiner als der Kerndurchmesser des Gewindes, so dass sie sich auch zapfenseitig einschrauben lassen.

Ausführung
Werkstoff
Bild
d1 [mm]
l1 [mm]
Artikel-Nr.
Verfügbar
Ausführung:
mit Innensechskant (IS)
Werkstoff:
Stahl, brüniert, Güte 5.8, Druckzapfen gehärtet
Bild:
2
d1 [mm]:
M12
l1 [mm]:
80 mm
Artikel-Nr.:
22540.0422
Gewindestifte
  • mit Innensechskant (IS) – Bild 2, Stahl
  • System: V70/L12
  • d1: M12
  • l1: 80 mm
  • d2 h11: 8 mm
  • d3: 7,2 mm
  • l2: 10 mm
  • l3: 4,5 mm
  • l4: ~ 84,6 mm
  • l5: ~ 82,6 mm
  • SW: 6 mm
  • Gewicht: 50 g

Werkstoff

  • Stahl, brüniert, Güte 5.8, Druckzapfen gehärtet
Titel
Kategorie
Typ
Direktdownload
Downloadkorb
Die spannende Vielfalt der Werkstückspannung
Kategorie:
Dokumentation
Typ:
PDF
Direktdownload:
Downloadkorb:
Downloadkorb
Datenblatt 22540.0422
Kategorie:
Datenblatt
Typ:
PDF
Direktdownload:
Downloadkorb:
Downloadkorb
Direktdownload
Weitere Dateiformate